Vergangene Ergebnisse und Resultate aus Backtests garantieren keine zukünftigen Ergebnisse. Jeder Anleger sollte sorgfältig und womöglich mithilfe externer Beratung prüfen, ob dieser Service für ihn geeignet ist. Alle Investitionen bergen ein hohes Risiko. Es gibt keine Garantie auf Gewinne.
 

Zögern Sie nicht

Testen

Investui Michael Voigt

Welche Mindesteinlage benötige ich für ein Investui Konto?

Die erforderliche Mindesteinlage für ein CFD-Forex Konto beträgt 5.000 €, für ein Futures-Konto 10.000 €. Dies ist nicht die empfohlene Kontogröße. Warum? Ein Konto mit dieser Größe ist per Definition immer in der Kategorie “aggressiv”.  Wenn ein solches Konto noch nicht durch Gewinne größer geworden ist und ein größerer Drawdown kommt – selten, aber nicht unmöglich – ist das Konto zu klein um wieder zurückzukommen.

Kann ich eine Position schließen bevor Investui diese schließen würde?

Ja, es ist möglich eine Position auf Eigeninitiative zu schließen. Sie können jederzeit eine Anweisung an unseren Support Desk geben.

Kann ich Stops für eine offene Position setzen?

Nein, es ist nicht möglich eigene Stops zu einer offenen Position hinzuzufügen. Stops werden bei Positionen basierend auf Markteffekten nicht genutzt. Markteffekte haben Zeitstops. Es gibt einen genauen Zeitpunkt, zu dem die Position geschlossen wird.

Bekomme ich eine zweite Mail, wenn die Position geschlossen wird?

Nein. Positionen werden immer zur gleichen Zeit geschlossen. Diese Zeiten sind auf der Kundenseite und der Webseite mit den offenen Positionen sichtbar. Die Seite mit den offenen Positionen zeigt nicht nur die offenen Positionen sondern auch die geschlossenen bis zu zwei Stunden nachdem diese geschlossen wurden.

Welcher Button ist der richtige für mich, wenn ein Alarm kommt?

Die Antwort auf diese Frage finden Sie in der einfachen Übersicht auf unserer Kundenseite. Sobald Ihr Konto kreditiert ist und Sie bereit sind Alarme zu erhalten, bekommen Sie auch eine E-Mail mit einigen detaillierten Beispielen.

Es gibt drei Risikokategorien.: defensiv, moderat, aggressiv. Daher gibt es drei Buttons in der Alarm E-Mail. Die Auswahl hängt von Ihrer Kontogröße und Risikokategorie ab. Die Übersicht zeigt dies sehr klar. Schauen Sie es sich an.

Ist mein Geld sicher und gibt es eine Einlagensicherung?

Im Falle eines Futures-Kontos liegt Ihr Geld bei JP Morgan. Im Falle eines CFD-Forex Kontos liegt das Geld bei der Postbank. In beiden Fällen handelt es sich um segregierte Konten und die Einlagensicherung gilt.

Die potentielle Gebühr pro Alarm beträgt 2% pro Strategie, auf den Gewinn. Was bedeutet das genau?

Investui überwacht vier Markteffekte. Kunden erhalten Alarme für alle vier Strategien dieser Effekte. Es gibt keine monatliche Gebühr für diese Alarme. Am Ende des Jahres haben alle Alarme einer Strategie Gewinn erzielt oder nicht. Nur für Strategien, die am Ende des Jahres einen Gewinn erzielt haben, wird eine Gebühr von 2% auf Ihren Nettogewinn berechnet.

Beispiel 1: Ein Kunde hat 10.000 € Nettogewinn im Jahr gemacht. Drei der vier Strategien haben über das Jahr Profite generiert. Der Kunden zahlt 6% (3 x 2%) seines Nettogewinns. In diesem Fall also 600 € (6% von 10.000 €).

Beispiel 2: Der Kunde hat am Ende des Jahres keinen Gewinn gemacht. Drei der vier Strategien haben über das Jahr einen Profit gemacht. Dem Kunden wird nichts berechnet.